Hauptstadt Argentinens

Politisches und kulturelles Zentrum

Buenos Aires

Die aufregende Metropole Buenos Aires, die Hauptstadt und größte Stadt Argentiniens. Buenos Aires bietet Kultur, Geschichte sowie Flair. Wer in Buenos Aires Urlaub machen möchte, sollte aufgrund der Größe und der Vielfalt an Sehenswürdigkeiten einige Tage einplanen. Die beste Reisezeit liegt Oktober bis Mai und die Jahresdurchschnittstemperatur bei circa 17 Grad, wobei Schnee nahezu unbekannt ist.

Buenos Aires
Buenos AiresAlter Hafen Buenos AiresPlaza de MayoObelisk in Buenos AiresBartolome Mitre ParkSan Martin

Das kulturelle Angebot der argentinischen Hauptstadt

Buenos Aires, die kulturelle Perle in Lateinamerika, verzaubert den Urlauber durch den eigenen Charme sowie den Mix aus der europäischen und lateinamerikanischen Kultur. Spanische und italienische Architektur, lateinamerikanische Musik sowie ein atemberaubendes Nachtleben machen Buenos Aires zum kulturellen Highlight. Im Herzen der argentinischen Stadt liegt das Microcentro, in welchem sich zahlreiche wichtige Denkmäler und Museen befinden. Im Microcentro liegen viele bekannte Sehenswürdigkeiten der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. In allen Stadtvierteln werden Rockkonzerte, Filmfestivals, Jazz-Sessions und Ausstellungen angeboten und organisiert. Die Stadt bietet zudem ein bemerkenswertes Angebot an Museen, Theater, Kunstgalerien, Cafés sowie architektonischen Sehenswürdigkeiten. Die argentinische Metro verbindet die wichtigsten und sehenswertesten Stadtviertel miteinander.

Natur pur in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires

Für alle Urlauber, die der Lebhaftigkeit und Hektik der Stadt zwischendurch entfliehen möchten, bietet sich in unmittelbarer Zentrumnähe die optimale Möglichkeit: Die Costanera Sur, ein erholsames Naturschutzgebiet inmitten der Großstadt am Ufer des bekannten Río de la Plata. Dieses Gebiet war ursprünglich im Wasser gelegen, jedoch vergrößerten die jahrhundertelangen Aufschüttungen das Stadtgebiet. Das Naturschutzgebiet ist dank der gut ausgebauten Wege bestens für ausgedehnte Spaziergänge geeignet. Auf den Wegen können die ursprüngliche Vegetation, seltene zum Teil vom Aussterben bedrohte Vogelarten, Schildkröten, Amphibien und Reptilien bestaunt werden. Angebrachte Schilder an den Wegrändern erklären die vielfältige Flora und Fauna des erholsamen Naturschutzgebietes. Am Ufer können die aus dem Hafen auslaufenden Schiffe beobachtet werden, wobei der Wind und die Wellen den Eindruck einer Meeresküste erwecken. Vom Lärm der lebhaften und dynamischen Stadt mit dem eigenen Charakter ist hier kaum noch etwas zu spüren. Hektik und Stress werden durch Ruhe und Erholung ersetzt.

Buenos Aires zählt zu den faszinierendsten Metropolen in Südamerika und steht bei fast allen Urlaubern, die nach Argentinien reisen, auf dem Plan, denn die vielfältige und aufregende Metropole bietet Besuchern in allen Altersklassen zahlreiche Möglichkeiten für einen individuellen Urlaub. Bei einer Tour durch Buenos Aires bleiben keine Wünsche offen.